Llankay-Munay-Yachay-Zeremonie (kostenfrei)

Llankay-Munay-Yachay-Zeremonie (kostenfrei)

Noch nie wurde unsere Generation vor so viele und so große Herausforderungen gestellt wie zur Zeit. Die sogenannten ‘Schlechten Zeiten’ kennen wir nur aus den Erzählungen unserer Urgroßeltern, Großeltern und vielleicht von unseren Eltern. Doch die momentanen Ereignisse prägen uns neu, Ängste machen sich breit, Verunsicherungen, Unabwägbarkeiten und Vereinsamung. Was hat sich in den letzten zweieinhalb Jahren verändert, was hat uns verändert, was wird sich noch alles verändern? Fragen über Fragen, die uns alle bewusst oder unbewusst beeinflussen. Es ist Zeit zu Handeln, selbst zu Handeln, zu lernen, wie wir wieder in unsere Mitte kommen können, zu lernen wie wir uns selbst ‘wieder’ stärken können und zu lernen wie viel Kraft in uns wohnt. Viele der alten Zeremonien aus den Urkulturen in Europa sind durch die europäische Geschichte in Vergessenheit geraten. Die Schamanen in den Anden Perus haben diese alten Zeremonien bis heute wie einen Schatz gehütet, der uns helfen kann durch diese, sagen wir ungewöhnliche Zeit, zu kommen um gestärkt daraus hervorzugehen.

Wir, das sind Pedro und Andrea von den Andean-Power-Chamans laden euch ein am Sonntag, den 24.4.2022 an einer Llankay-Munay-Yachay-Zeremonie teilzunehmen um alle drei Dimensionen: Llankay (Handeln, Bauch), Munay (Liebe, Herz), Yachay (Verstand, Kopf) zu harmonisieren und unsere Seele, unsere Aura und unser Selbstwertgefühl gemeinsam auf die Zukunft vorzubereiten.

Wir starten gemeinsam um 11:00 Uhr. Treffpunkt ist am Parkplatz oben am Taubenberg bei Warngau. Diese Zeremonie ist kostenfrei.

Bitte meldet euch verbindlich an unter tickets.andean-power-chamans.de, damit wir wissen mit wie vielen Teilnehmern wir rechnen können und euch noch weitere Infos zur Anfahrt zukommen lassen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.