Rundreise in dein Inneres

Rundreise in dein Inneres

Herbst 2020: Eine 3-wöchige Rundreise durch den Süden Perus

Inspiriert durch meine beiden großen Peru-Reisen im letzten Jahr, haben wir für euch eine ganz besondere Reise geplant, einen spirituellen Ausflug in dein inneres Zuhause. Auf dieser Reise in das Land der Inkas in Südamerika wirst du mit uns in deine neue Kraft kommen. Du wirst eine neue Erfahrung machen und eine große neue Energie kennenlernen, durch die du lernst, dein Leben über dein Bewusstsein zu ändern, du wirst lernen deine Fehler zu erkennen und anzunehmen und dir deiner Selbst bewusst zu werden und deinen Selbstwert, deine Selbstachtung und dein Selbstvertrauen zu finden.

Bei dieser Gelegenheit wirst du deinen Körper und deine Seele für deine spirituelle Weisheit öffnen, um dich selbst zu erforschen, deine Lebensenergie zu entdecken und die tiefen Emotionen deiner Liebe zu harmonisieren

Liebevoll haben wir für euch auf unserer spirituellen Reise kraftvolle Orte ausgewählt, die euch in eurer spirituellen Entwicklung unterstützen. Diese Reise wird uns zu Landschaften führen die unterschiedlicher nicht sein können. Diese Orte sollen euch ermöglichen, sich wie zu Hause zu fühlen und so eure eigene Energie zu spüren und jeden Tag neue Gebiete zu erkunden.

Wir wollen mit euch von Lima/Peru, entlang der Pazifikküste in Richtung Süden führen. Wir werden Pisco besuchen und weiter zu den Islas Ballestas und ins Paracas Resort am pazifischen Ozean fahren, um dort mit euch die erste Reinigungszeremonie abzuhalten. Denn so wie euch diese Reise durch unterschiedliches Gelände führt, so werdet auch Ihr euren unterschiedlichen Seiten begegnen. Und so, wie du ein neues Land kennen lernst, wirst du auch dich selbst neu kennen lernen.

Weiter geht die Reise dann über Ica zu den Nasca Lines, wo du auf ganz natürliche Art und Weise neue Perspektiven kennenlernen kannst. Von dort aus fahren wir weiter über Arequipa und Chivay zum Colca Canyon. Dort werden wir euch die erste Despacho-Zeremonie anbieten, um die spirituelle Erlaubnis von Mutter Erde zu erbitten und unsere spirituelle Energie zu harmonisieren. Wir werden euch zu den heiligen Orten mitnehmen, an denen wir die Möglichkeit haben zu meditieren und die Kondore in Ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten.

Anschließend fahren wir weiter nach Puno am Titicacasee. Für mich – Andrea – hat mein erster Besuch am Titicacasee regelrecht mein Leben verändert. Wir werden die schwimmenden Inseln besuchen und eine Nacht auf der Isla Amantanie verbringen. Von dort aus werden wir am nächsten Morgen zum Pachatata Tempel aufsteigen, um eine weitere Zeremonie abzuhalten, die euch mehr Klarheit für euren weiteren Weg bringen kann.

Am nächsten Tag besuchen wir Amaru Muru einem ganz besonderen Ort der Kraft und der Weisheit. Dort werden wir uns ausreichend Zeit nehmen, um die außergewöhnlich hohe Schwingungsenergie des Platzes kennenzulernen und ein Despacho zur Stärkung unserer Aura und unseres Selbstbewusstseins abzuhalten.

Danach führt unsere Reise zurück nach Puno und von dort aus weiter über Raqchi nach Cusco, die Stadt meiner Träume, die Stadt weshalb ich – Andrea – im letzten Frühling nach Peru gekommen bin.  Von Cusco aus werden wir verschiedene heilige Orte besuchen, wir fahren nach Saqsaywaman und nach Pisaq und werden dort verschiedene Zeremonien für unsere spirituelle Entwicklung abhalten.

Dann machen wir uns auf den Weg über Ñaupa Iglesia und Ollantaytambo und fahren mit dem Zug nach Aguas Calientes um am nächsten Tag Machupichu zu besichtigen. Am Abend kommen wir zurück nach Cusco.

Wir werden noch einige Tage in Cusco verbringen und am nächsten Tag die kreisförmigen Terrassen von Moray besuchen, auch hier werden wir ein Despacho abhalten und du wirst lernen in deine Mitte zu finden, was deiner ganz persönlichen Weiterentwicklung dient und mehr Klarheit und eine neue spirituelle Schöpferkraft in dein Leben bring. Auf dem Rückweg nach Cusco erkunden wir die Tempelanlage von Chinchero.

Am Tag drauf wollen wir nach Tipon fahren, zum Heiligen-Wasser-Altar, wo eine Zeremonie stattfinden wird, um unser Fühlen, Denken und Handeln in Harmonie zu bringen, denn nur wer in seiner Mitte ist kann kraftvoll durchs Leben gehen.

Am nächsten Tag wird unsere Abschlusszeremonie stattfinden, an einem wunderschönen heiligen Platz in Anden an dem uns allen regelrecht das Herz aufgeht. Diese letzte Despacho-Zeremonie wird dazu dienen, danke zu sagen: Danke Pachamama, Danke unser großen Schöpfer, Danke Cosmos, schenkt uns die Weisheit, Danke allen kraftvollen Spirits, Danke all den Bergen, die uns beschützen. DANKE AN ALLE, DIE AN DIESEM SPIRITUELLEN TREFFEN TEILNEHMEN UND DIESEN WEG MIT UNS GEHEN, DANKE AN EUCH ALLE.

Mehr zu unserer spirituellen Reise 2020 findet Ihr bald auf https://andean-power-chamans.de/de/reisen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.